Diese Seite weiterempfehlen ...
www.mwide.nrw.de
  LBME intern - Aufgaben

Welche Aufgaben hat der LBME NRW?

Die wichtigsten Aufgaben des Landesbetrieb Mess- und Eichwesen NRW sind:

  1. den Verbraucher beim Erwerb messbarer Güter und Dienstleistungen zu schützen und im Interesse eines lauteren Handelsverkehrs die Voraussetzungen für richtiges Messen im geschäftlichen Verkehr zu schaffen,
  2. die Mess-Sicherheit im Gesundheitsschutz, Arbeitsschutz und Umweltschutz und in ähnlichen Bereichen des öffentlichen Interesses zu gewährleisten und
  3. das Vertrauen in amtliche Messungen zu stärken.

Eichung und Konformitätsbewertung von Messgeräten
im Bereich Handel, Energieversorgung, Straßenverkehr und Umweltschutz.

  • Kontrolle von Fertigpackungen
  • Beschussamtliche Waffen- und Munitionsprüfung
  • Überwachungsaufgaben
  • Internes Qualitätsmanagement

Geeicht bzw. konformitätsbewertet werden:

  1. Im Handel
    Längenmaße, Waagen und Gewichte, Bier- und Weinfässer, Durchflusszähler in Heizöltankwagen und an den Tankstellenzapfsäulen

    Bei der Energieversorgung
    Elektrizitäts-, Gas-, Wasser- und Wärmezähler

    Im Straßenverkehr
    Verkehrsradarmessgeräte, Atemalkoholmessgeräte, Reifenluftdruckmessgeräte, Fahrpreisanzeiger in Taxen und Wegstreckenzähler in Mietwagen

    Im Umweltschutz
    Strahlenmessgeräte, Messgeräte für die Abgasuntersuchung von Kraftfahrzeugen und Schallpegelmesser

  2. Kontrolle von Fertigpackungen
    Unter die Kontrolle fallen praktisch alle vorverpackten Waren (Details auf Seite "Verbraucherschutz") des täglichen Bedarfs

  3. Beschusswesen
    Jagd-, Sport- und Brauchtumswaffen (Details auf Seite "Beschussamt") müssen funktions- und handhabungssicher sein und werden daher einer beschussamtlichen Kontrolle unterzogen.

  4. Überwachungsaufgaben
    • korrekte Handhabung der eichpflichtigen Messgeräte (Verwendungsüberwachung),
    • die Herstellung von Flaschen soweit sie Maßbehältnisse sind,
    • Arbeit anerkannter Instandsetzer an eichpflichtigen Messgeräten,
    • Arbeit und Prüfmittel der staatlich anerkannten Prüfstellen (Prüfstellenüberwachung),
    • Messgeräte mit Konformitätsbewertung durch den Hersteller (Marktüberwachung),
    • die Herstellung und Verwendung von Schankgefäßen

  5. Internes Qualitätsmanagement (siehe auch Rubrik "Qualitätsmanagement" im "Infocenter")
    Der LBME NRW erfüllt als Prüflabor und Zertifizierungsstelle auf der Basis der Regelungen zum gesetzlichen Mess- und Eichwesen die internationalen Normen. Dies gilt insbesondere auch hinsichtlich der Unabhängigkeit, der Unparteilichkeit, der Kompetenz, der Verschwiegenheit und der Rückführung der Prüfmittel auf die nationalen Normale. Die Einheitlichkeit der von den Eichbehörden ermittelten Messergebnisse wird in internen und länderübergreifenden Ringversuchen gesichert. Hieran beteiligt sich auch das nationale metrologische Institut der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig.

6 Besucher zurzeit online - So 16.12.2018 16:39