Diese Seite weiterempfehlen ...
www.mwide.nrw.de
  Corona

Wegen der angespannten Situation aufgrund der Corona-Pandemie, wird der LBME NRW weiterhin dafür sorgen, Infektionswege zu unterbinden oder Risiken möglichst zu minimieren. Dennoch möchten wir auch dazu beitragen, dass Unternehmen, welche auf Eichungen und Prüfungen durch den LBME angewiesen sind, ihren Tätigkeiten rechtssicher nachgehen können.

Um eine Infektionsgefahr für Mitarbeitende, wie auch für Kunden, so gering wie möglich zu halten, tragen Sie bei Ihrem Besuch bitte eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung und achten Sie auf die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5m. Zusätzlich gibt es in den jeweiligen Eichämtern ggf. ergänzende Sicherheitsvorkehrungen, auf die durch Aushänge hingewiesen wird.

Sollte es einen dringenden Termin- oder Informationsbedarf geben, kontaktieren Sie bitte das für Sie zuständige Eichamt.

3G seit 24.11.21

Mit Wirkung vom 24.11.2021 tritt ein neues bundesweit geltendes Infektionsschutzgesetz in Kraft. Zum Schutz aller Beteiligten vor einer Corona-Infektion gilt ab diesem Datum für alle Termine in den Dienststellen der Eichämter (z.B. Eichung von Taxametern und Waagen) die 3G-Regelung.

Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem PDF-Dokument.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Unter folgenden Links finden Sie weitere aktuelle Informationen zum Coronavirus:

Robert Koch Institut
www.rki.de

Bundesministerium für Gesundheit
www.bundesgesundheitsministerium.de

5 Besucher zurzeit online - Fr 21.01.2022 20:30