Landesbetrieb Mess- und Eichwesen

Nordrhein-Westfalen

Eichung von Großwaagen

Fachinformation zur Eichung von Großwaagen Berücksichtigung von Prüf- und Untersuchungsergebnissen

Die Fachinformation bezieht sich auf die Optimierung der Verfahrensabläufe bei der Eichung von Großwaagen, beginnend mit einer Höchstlast (Max) von 150 kg, durch die Berücksichtigung von Prüf- und Untersuchungsergebnissen gem. § 37 Abs. 3 S. 2 Mess- und Eichgesetz im LBME NRW.